Willkommen

Schüler und Lehrer der Wirtschaftsschule begemann e.V. aus München-Pasing bloggen hier über das Schulleben!

Montag, 14. März 2016

Sagen Sie jetzt nichts ... Part 3


Peter Schröder
Unser Schuldirektor
Status: Der Boss

Peter Schröder ist seit 2000 Direktor an unserer Schule. Er ist ein sehr aufgeschlossener und netter Mensch, der den Umgang mit Schülern liebt und gerne hilft. In den Pausen erleben wir ihn als einen sehr freundlichen Direktor. Nur beim Thema Schuloberbekleidung versteht er keinen Spaß. Leider erlaubt er es uns auch nicht, die Handys in der Schule zu verwenden. Nun haben wir Herrn Schröder als nächstes Fotomodel fotografiert und wünschen euch viel Spaß mit dem Interview.


Welche ist Ihre liebste Sitzposition?



Büro                        Zuhause




Wie sind Sie ins neue Jahr gestartet?


Was mögen Sie am meisten an Chocolate?


Was machen Sie, wenn Sie allein im Büro sitzen?






Wie können Sie am besten entspannen?


Wie lieb können Sie schauen?


Wie ist der aktuell häufigste Gesichtsausdruck Ihrer Kinder?

 




Worauf sind Sie besonders stolz?


Wenn Sie von Ihrer Frau etwas wollen – wie schauen Sie?


Was ist Ihre typische Handbewegung um Unterricht?




Herzlichen Dank für das Gespräch!

Montag, 1. Februar 2016

Projektteam

 BLOG-TEAM
Status: chaotisch

Das Blog-Team der WS Begemann besteht aus zwei Schülerinnen der Klasse 10 b und drei Schülern der Klasse 10 a. Seit Beginn dieses Schuljahres hat das Team schon 2 Interviews mit Lehrern durchgeführt. Jetzt ist es an der Zeit, dass das Team sich selbst vorstellt.

1. Wie sieht unser Gesichtsausdruck nach den Ferien aus?



2. Wie schauen wir, wenn wir eine gute Note geschrieben haben?


3. Welche Schulregel würden wir ändern wollen?

 


4. Was ist unsere Lieblingsbeschäftigung im Unterricht?















5. Was machen wir als erstes, wenn wir nach Hause kommen?



Donnerstag, 7. Januar 2016

sagen Sie jetzt nichts... Part 2

Frau Colombini-Bichl

Status: geduldig/besonnen


Frau Petra Colombini-Bichl ist Lehrerin für die Fächer Rechnungswesen und VWL. Wenn eine Prüfung ansteht schafft sie es immer wieder alle Schüler gut darauf vorzubereiten. Sie nimmt sich viel Zeit für ihre Schüler und hat immer eine Lösung parat. Außerdem hat Frau Colombini ein sehr spezielles Hobby – YOGA. Das hilft ihr sicher dabei in der Schule immer ruhig zu bleiben und alle täglichen Probleme ohne Anstrengung zu bewältigen. Mit Frau Colombini-Bichl kann man im Unterricht sehr viel Spaß haben, was alle dazu bringt motiviert mitzuarbeiten.

Was bringt Sie so richtig aus der Ruhe?

 

Prinzregententorte oder Sacher-Torte? 

     

Wie schauen Sie, wenn Sie gerade eine Arbeit korrigiert haben?


Wie haben Sie sich in Inzell beim Rhönrad fahren gefühlt?
060.JPG



Was ist Ihre Lieblingssportart?


Ihr Gesichtsausdruck, wenn Sie in der Früh keinen Kaffee hatten?

 
 Was ist Ihr Lieblingstier?


Wo können Sie am besten entspannen?



Vielen Dank für dieses Interview :)
 

Montag, 7. Dezember 2015

sagen Sie jetzt nichts...


Lehrer: Herr Selwitschka / Status: locker

Markus Selwitschka ist Fachlehrer für BWL, DV, VWL und ÜFA. Das sind alles Fächer, die sich erst einmal eher trocken anhören. Aber Herr Selwitschka schafft es immer wieder sie lebendig zu gestalten. Trotz der vielen Fächer findet er stets Zeit für die Schülerinnen und Schüler, hat immer ein offenes Ohr und ist stets gut drauf. Dies sind einige der vielen Gründe, die ihn zum Lieblingslehrer vieler Schüler machen. Zu seinen Hobbies gehören u. a. schlafen, lesen und essen. In den Ferien geht er gern segeln und wandern, neben den vielen zu korrigierenden Arbeiten versteht sich ;). 
Er ist seit 8 Jahren an der begemann als Lehrer tätig und hat seitdem kein bisschen Spaß daran verloren.


Wie fühlen Sie sich,
wenn Sie abends nach Hause kommen?

  
Was macht Ihnen am meisten Spaß?



Wenn Sie mal so richtig wütend sind, wie sieht das aus?




       Wie haben Ihre Eltern reagiert, als Sie Lehrer werden wollten?



      Wie ist Ihr Gesichtsausdruck, wenn Sie morgens aufstehen?


Was ist Ihr Lieblingshobby?



Ihr Gesichtsausdruck, wenn Sie Schulaufgaben korrigieren?




Herzlichen Dank für das Gespräch!