Willkommen

Schüler und Lehrer der Wirtschaftsschule begemann e.V. aus München-Pasing bloggen hier über das Schulleben!

Montag, 3. November 2014

Wahl des Schülersprechers


Heute, am 16. Oktober 2014, war die dies Jährige Schülersprecherwahl. Alle Klassensprecher, der Schule versammelten sich in der 6. Stunde, im Schülercafe und gaben eine geheime Wahl für den Schülersprecher ab. Mehrheitlich wurde Ali Tanirover (11 c) zum Schülersprecher gewählt. Julia Kuhn (10b) wurde zur Stellvertreterin ernannt und Marina Ulle (11 c) wurde zur dritten Schülersprecherin gewählt. Wir wünschen im Namen der ganzen Schülerschaft herzlichen Glückwunsch zum neuen Amt und viel Erfolg bei der Durchführung. 

Von Affen und anderen (Erd-)Männchen



Am Dienstag, den 07.10.2014 veranstaltete die Wirtschaftsschule begemann einen Wandertag, welcher zweimal im Jahr stattfindet. Da jede Klasse selbst bestimmen durfte, wo sie gerne hingehen würde, entschied sich unsere Klasse für den Besuch eines Tierparks. Um 09:15 Uhr sammelte sich unsere Klasse an dem Eingang des Zoos. Nach einer kurzen Ansprache unseres Lehrer begann dann die Exkursion. Der Münchner Tierpark Hellabrunn bietet eine sehr große Tierwelt. Von Eisbären über Elefanten bis hin zu den Erdmännchen hat der Park eine große Auswahl an Tieren, die man dort besichtigen kann.  Dazu findet man auch die wichtigsten Informationen des Tieres. Bei den Erdmännchen war ein kurzer Steckbrief aufgeführt, in dem das Gewicht, der Herkunftsort und die Familie geschrieben stand. Zwischendurch gibt es immer wieder ein paar spannende Einlagen, wie beispielsweise die Fütterung bestimmter Tiere. Nach einigen Stunden traten wir jedoch den Heimweg wieder an. 



Dienstag, 25. März 2014

Tanz in den Mai(baum)



Gemeinsam mit dem Elternbeirat veranstaltet die Wirtschaftsschule begemann in diesem Schuljahr erstmalig ein Maifest. Der Termin findet voraussichtlich am

02.05.2014 ab 14 Uhr 

statt.Die Schülerinnen und Schüler sorgen für ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Programm, das von „Maßkrug stemmen“ über „hau den Lukas“ bis hin zur Wahl der Maikönigin und des Maikönigs (Voraussetzung hierfür ist das Erscheinen in bayerischer Tracht).

Ganz besonders gespannt sind wir auf unseren begemann Maibaum, der von den Klassen eigenständig und kreativ gestaltet wird.

Für die Versorgung mit bayerischen „Schmankerln“, Kaffee und vorzüglichen, selbstgebackenen Kuchen wird ebenfalls gesorgt, demnach kann einer gelungenen Feier nichts mehr im Weg stehen.

Demnach freuen wir uns besonders alle herzlich auf unserem Fest begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine einzigartige Veranstaltung und auf einen schönen Tag, den wir gemeinsam verbringen werden.

Luis Nässl